Glasstadt Zwiesel

Datenschutzerklärung für Kontaktanfragen und Meinungseinsendungen Stadtwerke Zwiesel

Information zur Datenerhebung bei Kontaktanfragen und Meinungseinsendungen 

Verantwortlich für die Datenerhebung ist die  

Stadt Zwiesel - Stadtwerke Zwiesel
Fürhaupten 9, 94227 Zwiesel 
E-Mail: stadtwerke@zwiesel.de
Telefon: +49 9922 851 - 0

Der behördliche Datenschutzbeauftragte der Stadt Zwiesel ist wie folgt erreichbar:
Stadtplatz 27, 94227 Zwiesel
E-Mail: datenschutz@zwiesel.de
Telefon: +49 9922 8405-130 


Ihre Daten werden erhoben, um Ihre Kontaktanfrage oder Meinungseinsendung bearbeiten zu können.

Ihre Daten werden für 1 Jahr gespeichert.

Bei Anfragen zur Bayerwaldsauna erfolgt im Regelfall auch eine Weitergabe Ihrer Daten an die an der Bayerwaldsauna beteiligte Firma: DORENA FREIZEITANLAGEN GMBH & CO KG, Münchner Straße 26, D-82140 Olching

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu: 

- Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
- Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
- Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
- Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
- Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
- Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.


Wenn Sie in die Verarbeitung durch die Stadt Zwiesel durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, könne Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist erforderlich, um Ihnen die Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage oder Meinungseinsendung zu ermöglichen. Ohne die Bereitstellung kann eine Bearbeitung nicht erfolgen.