Glasstadt Zwiesel

Stadtwerke - Leitung der Stadtwerke (m/w/d)

Die Stadtwerke Zwiesel sind ein Eigenbetrieb der Stadt Zwiesel mit knapp 30 Mitarbeiter/innen mit den Betriebszweigen Strom-, Wasser- und Fernwärmeversorgung, Skilift und Erholungsbad. Täglich versorgen wir rund 5.800 Kunden mit Strom und ca. 2.700 Kunden mit Trinkwasser. Darüber hinaus betreiben wir das Zwieseler Erholungsbad mit jährlich ca. 60.000 Besuchern.

Im Zuge einer strukturierten Nachfolgeregelung für die Stadtwerke Zwiesel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Leitung der Stadtwerke (m/w/d)

(Kennziffer: 01SW2019)

zu besetzen. Hierfür suchen wir eine Person, die mit Weitblick und Sinn für das Machbare die richtigen Akzente für die Zukunft unserer Stadtwerke setzt.

An der Seite des derzeitigen Werkleiters werden Sie bis 2020 das Unternehmen, den hiesigen Markt und die Potenziale für die Weiterentwicklung der Stadtwerke Zwiesel als verantwortliche/r Co-Werkleiter/in kennenlernen. Im Laufe des Jahres 2020 übernehmen Sie mit dem Ausscheiden des derzeitigen Werkleiters die alleinige Werkleitung.


Ihre Aufgaben:

Leitung des Eigenbetriebes in organisatorischer, personeller, technischer und kaufmännischer Hinsicht

Gesamtverantwortung für eine sichere und wirtschaftliche Versorgungssicherheit für Strom, Wasser, Fernwärme sowie für den Betrieb des Zwieseler Erholungsbades und der Bayerwald Sauna als auch Teile des Skilifts Glasberg

Strategische Weiterentwicklung in Abstimmung mit dem Werkausschuss in Anlehnung an die Leitlinien der Stadtwerke Zwiesel

Aktive Weiterentwicklung des Unternehmens, insbesondere auch im Hinblick auf den liberalisierten Strommarkt,

Erstellung von Lageberichten und betriebswirtschaftlichen Auswertungen

Enge Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung,

Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Banken und Steuerbehörden

Repräsentation der Stadtwerke nach innen und außen


Wir erwarten:

erfolgreich abgeschlossenes wirtschafts- bzw. ingenieurwissenschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation,

mehrjährige, umfassende Berufs- und Führungsverantwortung aus vergleichbaren Aufgabenumfeld der Versorgungswirtschaft,

unternehmerisch denkende Persönlichkeit, die souverän auftritt und umsetzungsorientiert handelt,

ausgeprägte strategische und konzeptionelle Fähigkeiten zur Weiterentwicklung der Stadtwerke,

Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit kommunalen und politischen Strukturen,

gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeiten, Verhandlungsgeschick und Teamfähigkeit,

Betriebswirtschaftliche Kenntnisse.


Wir bieten:

eine interessante Führungsposition mit längerfristiger Ausrichtung, bei der Sie verantwortlich und vielseitig tätig sein können,

ein leistungsgerechtes Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD),

alle im öffentlichen Dienst zustehenden Sozialleistungen,

Flexible Arbeitszeit im Rahmen einer Gleitzeitregelung.


Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit voll-ständigen und aussagekräftigen Unterlagen und Mitteilung des nächstmöglichen Eintrittstermins bis Bewerbungsfristende 26.08.2019 an:

bevorzugt per E-Mail als PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer an

bewerbung@zwiesel.de

oder Stadt Zwiesel, Personalverwaltung, Stadtplatz 27, 94227 Zwiesel.


Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Herr Hoidn unter Tel. + 49 (9922) 8405-101 gerne zur Verfügung.

Bitte verwenden Sie nur Kopien, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgt.
Gerne schicken wir Ihnen Ihre Unterlagen zurück, wenn Sie uns einen adressierten und frankierten Rückumschlag beilegen. Ansonsten werden die Unterlagen sicher aufbewahrt und an-schließend zuverlässig und datenschutzgerecht vernichtet. Die nach Art. 13 Abs. 1 und 2 DSGVO notwendigen Angaben finden Sie auf unserer Homepage unter: www.zwiesel.de/jobs/dsgvo

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

31.07.2019
1. Bürgermeister Steininger