Glasstadt Zwiesel

Buchhaltungsfachkraft (m/w/d)

Bei den Stadtwerken Zwiesel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Buchhaltungsfachkraft (m/w/d)
(Kennziffer: 03SW2020)

in Vollzeit (39 Wochenstunden) zu besetzen.

Die Stadtwerke Zwiesel sind ein Eigenbetrieb der Stadt Zwiesel mit den Betriebszweigen Strom-, Wasser- und Fernwärmeversorgung, Skilift und Erlebnisbad. Wir beschäftigen knapp 30 Mitarbeiter/innen, die im vergangenen Jahr einen Umsatz von ca. 8 Mio € erzielten.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Kontenabstimmung und Kontenpflege
  • Mahnwesen
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Vorbereitung der Abschlüsse
  • Pflege und Überwachung der offenen Posten
  • Tägliche Verbuchung der zugehörigen Geschäftsvorfälle

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Eine Zusatzqualifikation im Bereich Bilanzbuchhaltung
  • Selbständige Erledigung aller Tätigkeiten
  • Gute Kenntnisse in MS-Office (Word, Excel, Outlook)

Wir bieten:

  • Eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Entlohnung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Alle im öffentlichen Dienst zustehende Sozialleistungen
  • Familienfreundliche, flexible Arbeitszeit im Rahmen einer Gleitzeitregelung

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen und Mitteilung des nächstmöglichen Eintrittstermins bis Bewerbungsfristende 06.04.2020

bevorzugt per E-Mail als PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer an bewerbung@zwiesel.de 
oder Stadt Zwiesel, Personalverwaltung, Stadtplatz 27, 94227 Zwiesel.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Herr Stadtwerkeleiter Lothar Fürst unter Tel. + 49 (9922) 851-23 gerne zur Verfügung.

Bitte verwenden Sie nur Kopien, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgt.
Gerne schicken wir Ihnen Ihre Unterlagen zurück, wenn Sie uns einen adressierten und frankierten Rückumschlag beilegen. Ansonsten werden die Unterlagen sicher aufbewahrt und anschließend zuverlässig und datenschutzgerecht vernichtet. Die nach Art. 13 Abs. 1 und 2 DSGVO notwendigen Angaben finden Sie auf unserer Homepage unter: www.zwiesel.de/jobs/dsgvo
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

12.03.2020
1. Bürgermeister F.X. Steininger