Glasstadt Zwiesel

Biken in Zwiesel

Radfahren und Bergradeln im Bayerischen Wald

Gerade bei Mountainbikern ist die Gegend um Zwiesel ein Geheimtipp. Unter den mehr als zwanzig ausgearbeiteten Radtouren sind nämlich auch einige, bei denen zwischen 500 und 700 Meter Höhenunterschiede erklommen werden müssen. Das ist eine echte Herausforderung für ambitionierte Radfahrer. Sollten Sie es lieber etwas gemächlicher angehen wollen, ist das auch kein Problem. Vielerorts geht radeln ganz gemütlich ohne großen Höhenunterschied. Oder Sie erkunden die Region bequem mit einem E-Bike, das Sie kostengünstig in Zwiesel bei Adventure-Bike, Radsport Leitl oder Zweirad-Sporrer mieten können.

Für Familien mit Kindern ist Zwiesel ein hervorragend geeigneter Ausgangspunkt für leichtere Fahrradtouren. An allen Ortsausfahrten sind bestens befahrbare Fahrradwege zu den umliegenden Gemeinden vorhanden. Und sollte die Puste doch mal ausgehen: Die Rückfahrt nach Zwiesel ist mit der Waldbahn kostenlos – lediglich für das Rad ist ein geringer Obolus zu entrichten. Und im angrenzenden Nationalpark werden die Igelbusse zu bestimmten Tageszeiten auch mit einem Fahrradanhänger bestückt. Entdecken sie die Region auf über 1000 Kilometer markierten Radwegen, da ist sicher für jeden etwas dabei. Natürlich gibt es Kartenmaterial und Tourenvorschläge sowohl für Mountainbike-Touren als auch für Familientouren bei der Kur- und Tourist-Information Zwiesel. 

Fahrrad- und E-Bikeverleihe:

E-Bikeverleih: