Aktuelles - 17.02.2016

SILVER DOLLS mit BLACK VODOO TRAIN IM JUGENDCAFE

Am kommenden Samstag (20.02.) wird im Jugendcafé zu Zwiesel wieder die Anlage aufgebaut und hochgefahren. Die SILVER DOLLS und BLACK VODOO TRAIN sind zu Gast und werden das Ganze zu einem fetzigen Abend machen. 

Black Voodoo Train ist ein mittlerweile zum Quintett gewachsenes Acid Rock/Psychedelic Jam Rock Projekt aus München mit Wurzeln in Deggendorf. Der erfrischende Mix aus ausgedehnten Improvisationen in Verbindung mit druckvollen Stoner-Rock Riffs wird durch die neu hinzugekommene Sängerin Lousia zusätzlich bereichert. Das in wenigen Monaten ausverkaufte Debüt-Album der musikalischen Freigeister bestätigt die große Nachfrage nach ihrem Sound-Kosmos, der gerade erst live auf der Bühne seine volle Wirkung entfacht.

Für eine gänzlich andere Klangfarbe sorgen die seit Jahren etablierten Silver Dolls aus Deggendorf. Kurz gesagt: Sub Pop Sound a la Sonic Youth meets 60s Proto Punk a la The Stooges. Intensive Noise-Rock/Shoegaze Ausbrüche treffen auf spannungsgeladene Melodiebögen, die geschickt zwischen Harmonie und Disharmonie hin- und herspringen, um sich dann durch komplexe Rhythmusspielereien in höhere Sphären zu katapultieren. Was sich dann schlussendlich unter der Genre-Bezeichnung „No-Wave“ zusammenfassen lässt, schlägt hohe Wellen und begeistert sowohl Live-Publikum als auch Kritiker. Am  besten selbst davon überzeugen und am Samstag ins Kaff schauen.

Einlass: 20:00

Preis: 5€

Zwiesel interaktiv