Aktuelles - 12.10.2014

Krimi-Lesung mit Andreas Föhr in den Kunsträumen am Rathaus

Samstag, den 18.10.2014, um 19.30 Uhr.

Für seinen Debütroman "Der Prinzessinenmörder" ist Andreas Föhr mit dem begehrten Friedrich-Glauser Preis ausgezeichnet worden. MIt "Schwarze Piste" stand Föhr monatelang unter den Top 10 der Spiegel Bestsellerliste.
Föhr ist ursprünglich Rechtsanwalt, hat aber bereits 1991 erfolgreich damit begonnen, Drehbücher für das Fernsehen zu schreiben. Auch da lag sein Schwerpunkt schon im Bereich Krimi-so schrieb er unter anderem für "SOKO 5113" für den "Bullen von Tölz" und ein "Fall für zwei".

Nach Zwiesel kommt Föhr mit seinem aktuellen Krimi "Totensonntag", Spannung ist garantiert.


Musikalisches Rahmenprogramm.

Eintritt: VVK 10 Euro (bei der Touristinfo) / AK 13 Euro
Mit Festivalpass: 7,50 Euro

Zwiesel interaktiv