Aktuelles - 27.06.2016

2. Zwieseler Sommerkonzert mit Michael Reiss

Am Dienstag, den 28.06.2016, um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) im Musikpavillon der Mittelschule Zwiesel

„Michael Reiß holt aus seinen Gitarren eine umwerfende Klangfülle“ (Memminger Zeitung, 2013)
„Michael Reiß beeindruckte durch seine stilistische Bandbreite“ (PNP, 2013)
„Akustisch, elektrisch, clean, verzerrt – der Wahl-Straubinger hat im Ensemble wie als Solist viel zu bieten.“ (PNP, 2015)

Diese Sätze sind bezeichnend für den Künstler, der zu den größten Nachwuchstalenten in der Ostbayerischen Region zählt, wenn es um jazzaffines und bluesorientiertes Gitarrenspiel geht. Wie nur wenige versteht es Michael Reiß in seinem Spiel, verschiedenste Stile - von Jazz über Funk, Blues bis hin zu Pop - verschmelzen zu lassen und daraus seine eigene musikalische Sprache zu formen.

Der Förderpreisträger der Hochschule für Musik Würzburg von 2013 studierte sein Instrument bei Künstlern wie Michael Arlt, Axel Hagen und Paulo Morello und vertiefte sein Wissen während Workshops bei Howard Alden, Jerry Bergonzi, Mikkel Ploug, Michael Wollny u.a.

Neben zahlreichen Auftritten in einem musikalischen Spektrum, das von einer Blues Brothers Tribute Band bis hin zu Singer-Songwritter-Jazz oder dem eigenen Akustikjazz- Trio reicht, zählen u.a. auch das Engagement als Musikalischer Leiter des bayerischen Mundart-Musicals „Oschnputtl“ sowie die Arbeit als Gitarrenlehrer an der Kreismusikschule Straubing-Bogen zu seiner Vita.

Zwiesel interaktiv