Glasstadt Zwiesel

Zwei Tagesfahrt zu vier Erfolgsbeispielen von Einkaufsstädten

Zwiesel.  Eines der wichtigsten Zukunftsprojekte in der Stadt Zwiesel ist die Innenstadtbelebung. Instrument das Ziel mittelfristig zu erreichen ist ein sogenanntes City-Outlet - ein in die Stadt integriertes Factory Outlet - oder ein klassisches Einkaufszentrum (Shopping-Center), bei dem verschiedene Einzelhändler integriert sind. Bei mehreren Treffen haben die Leerstandsbesitzer und weitere Geschäftsleute Interesse bekundet, sich Erfolgsbeispiele anderer Kommunen anzuschauen. Damit sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein persönliches Bild von verschiedenen gelungenen Beispielen revitalisierter Innenstadtprojekte machen können, lädt Bürgermeister Steininger am Freitag und Samstag, 8. und 9. Mai zu einer Informationsfahrt nach Wertheim, Bad Münstereifel, Hanau und Fürth ein.

Los geht es frühmorgens am Freitag, 8. Mai. Erstes Ziel ist entweder das Wertheim Village Outlet Shopping Center oder die Innenstadt von Hanau. Anschließend geht es in das City Outlet Center in Bad Münstereifel. Am Samstag, 9. Mai, wird zunächst das Ziel angesteuert, das tags zuvor nicht angefahren wurde. Anschließend geht es in die Neue Mitte Fürth und von dort zurück nach Zwiesel (Rück-Ankunft ca. 20 Uhr). 

Neben Ortsbesichtigungen werden auch Gespräche mit den verantwortlichen Projektbeteiligten aus Politik und Wirtschaft möglich sein.

Die Busfahrt ist kostenlos für Übernachtungen muss man mit Kosten zwischen 35 (Pension) und 50 Euro (Hotel) für Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück rechnen.

Weitere Infos und verbindliche Anmeldungen sind an Alexander Reif (persönlicher Referent des Bürgermeisters) unter Tel.: 09922/840540 zu richten.

Bilderfreigabe am 27.04.2015, Knut Maurivé, Kommunikation & Marketing. MIB AG Immobilien und Beteiligungen