900 Jahr-Feier in Tachov, der königlichen Stadt an der Goldenen Straße

Bürgermeister Franz Xaver Steininger, Bürgermeister Jiři Struček; Foto: Koptík

Zwieseler Bürgermeister Franz Xaver Steininger als Ehrengast beteiligt

Zwiesel. Die dreitägige, prunkvolle 900 Jahrfeier in Tachov/Tachau, der königlichen Stadt an der Goldenen Straße, war vergangenes Wochenende auch ein freundschaftlicher Brückenschlag in die Glasstadt Zwiesel.

Der Tachauer Bürgermeister Jiři Struček - in Pilsen auch Stellvertreter des Hauptmannes für die Bereiche Schulwesen, Jugend, Sport, Tourismus und auch für das Projekt Pilsen 2015 - ist in Zwiesel kein Unbekannter. Gerne macht er zusammen mit seinem Kollegen Ivo Grüner bei Dienstreisen Halt bei Freunden in der Glasstadt.

Bürgermeister Franz Xaver Steininger freute sich deshalb sehr über die herzliche persönliche Einladung seines tschechischen Bürgermeisterkollegen, an dem groß angelegten Fest mit internationalem Rahmen teilzunehmen. Beim offiziellen Empfang im 150 Kilometer entfernten Schloss Tachov - zugleich Sitz der Stadtverwaltung - am Samstag, 8. August 2015, überbrachte Bürgermeister Franz Xaver Steininger herzliche Grüße und Glückwünsche zum Jubiläum aus der Glasstadt Zwiesel.

Mit einem beeindruckenden, historischen Festzug, mit Steinzeitmenschen, Stelzengehern und herrlichen Trachten, an dem auch Bürgermeister Steininger als Ehrengast teilnahm, wurde das neue Stadtwappen und Stadtfahne mit viel Musik, Tanz und Theater gefeiert. Steininger war tief beeindruckt von dem vielseitigen Rahmenprogramm rund um das Jubiläum, das die Nachbarn auf die Beine gestellt hatten. Reich an neuen Eindrücken und mit der Gewissheit, beste Partner und Freunde für Zwiesel gefunden zu haben, kehrte er in die Glasstadt zurück.

Zwiesel interaktiv