ZEB-Eintritt für alle „Sepperl“ kostenlos

Zwiesel. Am Sonntag, den 19.03.2017, wird wieder Josefi gefeiert und auch die Stadt will zum „Sepperltag“ den zahlreichen Josefs und Josefas etwas Gutes tun: Sie dürfen an diesem Tag kostenlos ins Zwieseler Erholungsbad (ZEB).

Bis 1968 war Josefi, der dem Heiligen Josef von Nazareth gewidmet ist, ein bayernweiter Feiertag. Seither gerät das mit dem Josefitag verbundene Brauchtum leider mehr und mehr in Vergessenheit. Um dem auf angemessene Weise entgegenzuwirken, erhalten am Sonntag (19.03.17) alle Badbesucher mit den Vornamen Josef oder Josefa freien Eintritt in Zwiesels Badetempel.

Wichtig ist, die Berechtigung für den Freieintritt an der Badkasse durch Vorlage eines gültigen Personalausweises zu belegen.

Zwiesels Bürgermeister Franz Xaver Steininger (parteifrei) hofft darauf, dass möglichst viele Namenspatrone des Heiligen Josefs das kostenlose Angebot der Stadt in Anspruch nehmen werden.

Winterurlaub

Zwiesel interaktiv