Aktuelles - 02.09.2014

Planungen für ein neues Feuerwehrhaus gehen weiter

Beim Neubau des Zwieseler Feuerwehrhauses will man sich die Erfahrungen anderer Städte zu Nutze machen. Aus diesem Grund wurden bereits einige Häuser in Niederbayern und der Oberpfalz besichtigt. Für eine optimale Ausrichtung der geplanten Atemschutzwerkstatt besuchte nun eine Abordnung der Stadt und der Feuerwehr Zwiesel das Feuerwehrhaus Rosenheim. Dort wurde vor nicht all zu langer Zeit eine Atemschutzwerkstatt nach neuesten Erkenntnissen eingerichtet. In dieser Werkstatt sind alle derzeitigen Vorgaben des Arbeitsschutzes berücksichtigt, besonders hinsichtlich der Arbeitshygiene.
Als nächste Planungsschritte werden das Raumprogramm erstellt und mit der Regierung abgestimmt sowie der Standort des neuen Feuerwehrhauses festgelegt.

Winterurlaub

Zwiesel interaktiv