Aktuelles - 07.03.2014

Kommunalwahlen am 16.03.2014

DER BÜRGERMEISTER der Stadt Zwiesel informiert über das Stadtgeschehen

Bald werden die künftigen Mitglieder von Stadtrat und Kreistag gewählt. Die Wahlberechtigten sind inzwischen mit einer Karte benachrichtigt. Wer keine solche erhalten hat, aber trotzdem glaubt, wahlberechtigt zu sein, kann sich im Einwohnermeldeamt (Tel. 8405-10) erkundigen. Die Stadt ist in sechs Urnenwahlbezirke eingeteilt; der jeweils zuständige ist aus der Wahlbenachrichtigungskarte zu ersehen. Wer von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch machen möchte, kann das schriftlich mit der Wahlbenachrichtigungskarte oder erstmals auch über das Internet (www.zwiesel.de). Bürgerinnen und Bürger, die gerne als Wahlhelfer fungieren möchten zur Unterstützung und Überwachung der Abstimmung und zum Auszählen der Stimmen, können sich im Ordnungsamt (Tel. 8405-73) melden.

Zwiesel interaktiv