Drei Königs Cup vom 06.01.2017

Offizielles Plakat zum Drei Königs Cup 2017 am 06.01.2017 (Skilift Glasberg)
Offizielles Plakat zum Drei Königs Cup 2017 am 06.01.2017 (Skilift Glasberg)

Am 06.01.2017 fand am Skilift Glasberg der Drei Königs Cup 2017 in 4 Altersgruppen für Teilnehmer im Alter von 7 bis 17 Jahren mit großem Erfolg statt.

Quelle: Mit freundlicher Genehmigung der Redaktion des Bayerwald-Boten
Quelle: Mit freundlicher Genehmigung der Redaktion des Bayerwald-Boten

Gaudi Schlittenrennen mit Eseldelia und Historischen Skifahrern

Auch dieses Jahr gabs wieder unser grosses Gaudi Schlittenrennen

Der Lift grooved

Auch im Sommer ist was los am Berg...

Am Sonntag hatte Petrus ihn schließlich doch noch, den Groove.

Eine verregnete Woche und eine schlechte Wetterprognose für den 16. August zwangen die Veranstalter von "Der Lift grooved" zu einigen Änderungen im Programm und letztendlich zum Verschieben des Events um einen Tag.

Am Sonntag passte dann aber alles.

Mehr als hundert Boardsportbegeisterte trafen sich am Glasberglift in Zwiesel. Über 30 Longboards verschiedener Hersteller standen zum Testen bereit und auf der geteerten Fläche beim Lift wurde gecruised, geslided und gedancend. Das Talwärts - Longboardteam erklärte Anfängern die ersten Schritte. Fortgeschrittene konnten sich so manchen Trick von den Profis abschauen.

Auch an der Teststation ging`s hoch her. Zeitweise kamen die Longboardspezialisten gar nicht mehr hinterher, die vielen Fragen zum Thema Longboarddecks, - achsen, -rollen und -selbstbau zu beantworten.

Aber nicht nur Longboards waren gefragt. Auf reges Interesse stießen auch die Balanceboards. Fast jeder wollte mal sein Gleichgewichtsgefühl mit diesen Brettern testen.

Für die Musik war das Irie Roots Soundsystem unterstützt von Till und Jost zuständig. Ihr relaxter Reggae - Sound sorgte für eine Prise Beachfeeling am Glasberglift und so passten auch die Typen ins Bild, die in Surfshort, Badetuch und einem Board unterm Arm unterwegs zum Skimboard - Pool waren.

Skimboarden ist eine Wassersportart, bei der man mit einem dünnen, leicht aufgebogenen Holzbrett über ein Wasseroberfläche mit geringer Tiefe gleitet. Für den Bayerischen Wald dürfte der Event am vergangenen Sonntag die Skimboard - Premiere gewesen sein. Exotischer geht`s wohl kaum noch.

Liftbetreiber Florian Hollmann und Herbert Hackl vom Talwärts Shop in Deggendorf haben mehr als 25 Jahre Boardsporterfahrung. Da ist dann auch nicht ganz so verwunderlich, wenn man auf derartige Ideen kommt. Es dauerte nicht lange und die ersten Boarder versuchten ihr Glück im kühlen Wasser des Skimboard - Pools. Die ersten Runs waren eher kurz von Dauer, die Stürze dafür um so heftiger.

Den Zuschauern gefiel`s. Den Boardsportler auch. Sie ließen sich nicht entmutigen. Im Gegenteil, nach einer Stunde wurde schon nach einem längeren Skimboard - Pool gefragt. In Zwiesel scheinen die Zeiten, in denen man mit Trachtenhut und Schnupftabakbüchsel was reißt vorbei zu sein.

 

 

 
 
 

Zwiesel interaktiv